Skip to main content

TESLA Lighter T07

19,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt. Zuletzt aktualisiert am: 26. Mai 2019 20:51
Hersteller
Ausführung
Anzahl der Lichtbogen1
Hitzeentwicklung1100 Grad
Aufladen über USB
LautstärkeLow Noise [Geräuscharm]
Zündvorgänge100
Aufladedauer~ 2 Stunden
Maße22,6 x 15,2 x 3,6 cm
Gewicht159 g
Besonderheit

Aluminium-Gehäuse
Auch mit Wunschgravur erhältlich

Lieferumfang

Tesla-Lighter T07 (1x)
USB Ladekabel (1x)
Luxus Verpackung (1x)

Ein Stabfeuerzeug, wie man es sich immer gewünscht hat. Das Tesla Lighter T07er Modell kann, wie alle anderen induktions-Feuerzeuge dieser Marke mehr als überzeugen. Die Eigenschaften sprechen für sich. Im folgenden YouTube Video sieht man das T07er Modell in Aktion:


Gesamtbewertung

86.25%

"Alltagstaugliches Lichtbogen Feuerzeug für den täglichen Gebrauch mit einem fairen Preisleistung Verhältnis"

Akku
82%
Gut
Benutzerfreundlichkeit
87%
Gut
Verarbeitung
91%
Sehr Gut
Preis / Leistung
85%
Gut

Tesla Lighter T07 im Test

Technik

Die technischen Details beim T07 unterscheiden sich im vergleich zu den anderen Modellen nur geringfügig. Der 20 Gramm schwere Lithium-Ionen Akku ist leider in das Aluminium Gehäuse verbaut und kann, ähnlich wie bei dem meisten Smartphones, nicht einfach so ausgetauscht werden. Der Akku hat 0,814 Wh bei 3,7V. Was in etwa 0,814/3,7= 220mAh macht. Damit sind bis zu 100 Stromintervalle möglich.

Diesen können Sie mit dem mitgelieferten USB-Ladekabel in 2 bis 3 Stunden wieder voll aufladen. Alternativ können Sie ihn auch Unterwegs mit einer Mini Powerbank wiederaufladen. Der Akku hat eine potentielle Lebenszeit von bis zu 30.000 Zündungen, was man mit 300 Ladungen erreicht. Der eine Lichtbogen ist 2 mm lang.

Akku

Der verbaute Lithium-Ionen Akku gehört allemal zu den technologisch fortschrittlichen Batterietypen, welche ihn relativ lange mit Power versorgen kann. Leider ist der Power-Akku im T07 verbaut und kann nicht heraus genommen werden. Dieser Kritikpunkt gilt nicht nur für diesen Hersteller sondern auch für viele andere, die auf die Schnapsidee kommen Akkus in ein Gehäuse zu verbauen. Fakt ist das die Batterie nicht ewig halten wird und irgendwann kaputt gehen wird. Ist dies der Fall muss man wieder ein neues kaufen.

Einerseits kann man es natürlich verstehen, denn das Unternehmen muss sich irgendwie finanzieren können. In Anbetracht dessen dass das Lichtbogen Feuerzeug als Umweltfreundlich angepriesen wird empfinden wir es als eine farce diesen fest in das Aluminium Gehäuse zu verbauen. Trotzdem können wir sagen das der Akku eine gute Figur macht und ideal für die alltäglichen Herausforderungen geeignet ist.

Benutzerfreundlichkeit

Die Benutzerfreundlichkeit bzw. Handhabung ist wirklich gut. Dank des stabilen sowie leichten Aluminium Gehäuse wiegt der T07 gerade einmal 159 Gramm und ist dementsprechend kein all zu schwerer Klotz in der Hand. Wir müssen zugeben; als wir den T07 auf den Fotos gesehen haben dachten wir tatsächlich er bestünde aus Plastik. Als wir uns die Beschreibung vom Hersteller, noch einmal gründlich durchgelesen haben stand da geschrieben ultraleichtes Aluminium Gehäuse und da waren wir Baff. Als wir ihn in den Händen hatten waren wir über die Qualität positiv überrascht.

Dank der runden Form sowie der glatten Oberfläche schmiegt er sich grandios an die Hand an. So kann man diesen auch ohne weiteres als einen Handschmeichler bezeichnen. Der Nachteil solcher Oberflächen ist das diese äußerst kratzanfällig sind. Durch die Halteöse am unteren Ende kann man den T07er auch mit einer Schlaufe befestigen oder, wie die meisten es verwenden, in der Küche an einen Hacken hängen. Dadurch ist er immer schnell Griffbereit.

Verarbeitung

Oben wurde schon kurz erwähnt dass es sich bei dem Gehäuse um Aluminum handelt. Dieses Werkstoff ist dafür bekannt sehr korrosionsbeständig zu sein. Darüber hinaus weist es eine hohe spezifische Festigkeit auf und ist im Vergleich zu Stahl nur halb so schwer! Kein Wunder weshalb der Hersteller darauf gesetzt hat. In der Hand fühlt er sich sehr hochwertig an und schmiegt sich wunderbar an. Einziges Manko ist die Lackierung bzw. die Farbe des Gehäuses.

Zwar bietet der Hersteller vom knalligen Orange bis zum saftigem Grün – Vom stillvollen schwarz bis zum sauber anmutenden weiß ist nahezu jede erdenklichen Farben dabei. Ein fröhliches Farb-Festivel, wo bestimmt jeder seine Lieblingsfarbe finden wird. Leider zerkratzt die Oberfläche sehr leicht, so entsteht nach einer Zeit kleine Kratzer die nach und nach immer Auffälliger zutage treten. Des Weiteren setzen sich gerne unschöne Fettflecke an der glänzenden Oberfläche fest, was gerade in der Küche tagein tagaus geschieht und schwer abzubekommen sind.

Fazit

Vorteile:

  • Vielfältige Farbauswahl
  • Stabile Verarbeitung
  • Handlich
  • Schickes Design
  • Geschenkbox

 

Nachteile:

  • Fest eingebauter Akku
  • Kurzer Lichtbogen (2mm), kann daher schnell verschmutzen
  •  
     
     

 

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


19,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt. Zuletzt aktualisiert am: 26. Mai 2019 20:51