Skip to main content

Feuerzeug entsorgen, so geht Recycling richtig!

Grüner Mülleimer

Die Entsorgung eines Feuerzeugs kann man pauschal nicht beantworten, denn es gibt 4 Typen von Feuerzeugen. Da wäre zum einen das Benzinfeuerzeug, jeder kennt die Marke Zippo. Genau das ist ein solches Benzinbetriebenes Feuerzeug, welches man nachfüllen muss. Darüber hinaus gibt es Feuerzeuge mit Gas, welches überwiegend bei Ein-Wegfeuerzeugen oder auch den Jetflame Sturmfeuerzeugen enthalten ist.

Des Weiteren gibt es elektronische Feuerzeuge mit Glühdraht, wo durch die Inbetriebnahme des Drahtes unverzüglich wärme entsteht. Zuallerletzt haben wir, wie man unschwer an unserer eigenen Webseite sehen kann das Lichtbogen Feuerzeug. Daher ist eine fachgerechte Entsorgung nicht einfach zu beantworten.

Im Grunde können wir diese 4 Typen auf 2 herunterbrechen. Jene die mit externer Zufuhr, wie Gas oder Benzin und jene die mit Batterien laufen. Beide sollten beim entsorgen Besonders behandelt werden.

Welches Feuerzeug entsorge ich wie und wo ?

Benzin / Gas / BIC Feuerzeuge

Das Aussondern dieser Feuerzeuge ist einfach, sie kommen in den Restmüll und somit in die graue Tonne. Dabei soll es laut diversen Aussagen egal sein ob diese voll oder leer weggeworfen werden. Da der Restmüll schon im Müllwagen zusammengepresst und später zur Verbrennung gebracht wird ist das auch vollkommen logisch.

Akku Feuerzeuge

Feuerzeuge mit einer Batterie kommen nicht in den Restmüll! Wie wir gerade erfahren haben wir der Müll in der grauen Tonne zusammengepresst und anschließend verbrannt. Akkus bestehen aus sehr gefährlichen chemischen Substanzen. Hierzu gehören Schwermetalle wie Cadmium oder Quecksilber. Außerdem würden wertvolle Stoffe wie Zink, Nickel, Eisen und Mangan bei der Verbrennung verloren gehen.

Wir empfehlen Feuerzeuge mit Akku bei Elektro-Fachgeschäften zu entsorgen. Auch Warenhäuser, Supermärkte und Tankstellen können gute Anlaufstellen zur Entsorgung sein.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *